Unsere Dokumente zum Thema Streiflichter: nach Datum sortieren
  • Seit Anfang 2008 werden wir - im Zeichen der Terrorabwehr - beim Telefonieren staatlich überwacht. Wir zeigen, warum man sich aufregen sollte, und vor allem: Was Betriebs- und Personalräte für ihre Arbeit in Zukunft beachten müssen!
  • Entscheidend für den mitterweile fast 10 Jahre anhaltenden Erfolg des Internetriesen ist das ständige Nachlegen neuer Ideen und Internetdienste, mit dem kaum ein Konkurrent mithalten kann.
  • Im Absturz (2008)
    Was ist zu tun in der Wirtschaftskrise.
  • Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft. Zum Tod von Joseph Weizenbaum.
  • Lidls Manager wollen von den Aktivitäten der von ihnen beauftragten Detekteien bei der heimlichen Mitarbeiterüberwachung nichts gewusst haben.
  • Aus Angst vor der Konkurrenz Oracle hat SAP zu einem überteuerten Preis von knapp fünf Milliarden Euro die Firma Business Objects gekauft.
  • Von Jahr zu Jahr sinkt die Softwarequalität. Dies hat zu tun mit dem krampfhaften Versuch, die Produktion von Software zu industrialisieren und jedwede Form von Individualität auszuschalten
  • Beschädigtes Unrechtsbewusstsein: Die Telekom hat die Telefon-Verbindungsdaten von Mitarbeitern und Kunden über lange Zeiträume überwacht. Wir diskutieren die Konsequenzen für betrieblcihe Regelungen
  • Ein Angriff auf die Bürgerrechte, der Angst auf Fortsetzung des Überwachungssystems macht.
  • Die Ereignisse und Prozesse des Jahres 2007 werfen ihre Schatten auf das neue Jahr. Wenig Grund zur Begeisterung.
Haben Sie Fragen zum Thema? Brauchen Sie Unterstützung? Wir beraten Sie gerne!
tse GmbH - info@tse.de - 040/366951,-52