Unsere Dokumente zum Thema Produktion: nach Datum sortieren
  • Anforderungen an Systeme zur Verarbeitung von Betriebsdaten aus betriebsverfassungsrechtlicher Sicht.
  • Produktionsbezogene Systemteile des SAP-Konkurrenzproduktes in einem mittelständischen Unternehmen. Umgang mit den Systemaufzeichnungen des Benutzerverhaltens, der Betriebsdatenverarbeitung und den Produktionssteuerungsfunktionen. Arbeitsabläufe, Benutzerqualifizierung und Beteiligungsrechte des Betriebsrats.
  • Vereinbarung zur Betriebsdatenverarbeitung mittels des Systems COSCOM in einem mittelständischen Metallverarbeitungsunternehmen.
  • Betriebsdaten verarbeitendes System mit Rückmeldungen aus der Produktion zur Unterstützung der Produktionssteuerung. Außerdem werden Betriebsdaten in personenbezogener Form für die Entgeltfindung erfasst.
  • Verfahrensorientierte Regelung eines Betriebs- und Maschinendatenverarbeitungs-Systems zur Erfassung von Störungen und Stillständen zwecks Senkung der Gemeinkosten. Die Systemnutzung wird in einen Kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden.
  • Insbesondere für mittelständische Unternehmen von der gleichnamigen Herstellerfirma entwickeltes ERP-System mit Schwerpunkt auf der Produktionsunterstützung. In dem hier vorliegenden Beispiel wird der Einsatz für Materialwirtschaft, Logistik und Betriebsbuchhaltung geregelt.
  • Regelung der Betriebs- und Maschinendatenverarbeitung bei hochautomatisierten Verpackungsanlagen. Betroffen sind das Bedienverhalten und die Schichtleistungen der Mitarbeiter. .
  • Warenbewegungen sollen unter dem Aspekt der Qualitätskontrolle und Chargenrückruf protokolliert werden. Wir stellen eine Regelung ohne Personenbezug vor.
  • Text die Einführung und Anwendung betriebsdatenverarbeitender Systeme in der Rotation
  • Rahmenregelung mit Grundsätzen für die Einrichtung und Auslegung workflow-getriebener Systeme zur Projekt- und Prozesssteuerung und zum Qualitätsmanagement in einem Betrieb mit hohem Anteil an Entwicklungsaufgaben.
  • Betriebsvereinbarung für die Planung und Steuerung von Softwareprojekten in der Anwendungsentwicklung eines Versicherungsunternehmens. Eingesetzt wird die Software PPMS der Firma Planta..
  • Darstellung wichtiger Prinzipien für die Regelung des Einsatzes betriebsdatenverarbeitender Systeme. Vermeidung des direkten Personenbezugs, kurze Speicherfristen, das Prinzip der örtlichen Begrenzung überwachungsgeeigneter Daten.
  • Eckpunkte für BDE-Rahmen-Regelungen.
  • Produktionsplanungs- und -steuerungssystem in einem mittelständischen Unternehmen nach dem Meilensteinverfahren ohne direkten Personenbezug der Rückmeldedaten mit Verzicht auf uhrzeitgenaue Rückmeldungen.
Haben Sie Fragen zum Thema? Brauchen Sie Unterstützung? Wir beraten Sie gerne!
tse GmbH - info@tse.de - 040/366951,-52