Führungsgrundsätze

Vertrauen hat Vorrang vor Kontrolle

Viele Unternehmen haben Führungsgrundsätze. Sie eignen sich nicht nur gut für das Glanzpapier, auf dem sie gedruckt sind, sondern können beachtliche Wunder bewirken, wenn sie auch in die Praxis umgesetzt werden. Das folgendes Beispiel ist von Google entlehnt:

Im Rahmen der eigenen Führungsstudie Project Oxygen hat Google acht zentrale Führungsmerkmale formuliert und nach eigenen Angaben sein Trainingsprogramm für Manager daran ausgerichtet..

Demnach hat eine gute Führungskraft folgende Eigenschaften:

Das klingt gut und eignet sich hervorragend zur Begründung einer Führungskultur. Spannend wird die Frage, wie die Supervision für die Einhaltung dieser Regeln aussehen könnte. Der Betriebsrat als Hüter der Spielregeln?

 

Karl Schmitz, Oktober 2017
Haben Sie Fragen zum Thema? Brauchen Sie Unterstützung? Wir beraten Sie gerne!
tse GmbH - info@tse.de - 040/366951,-52